SOMMERLAGER 2018 – Infos

 

Das Leitungsteam ist bereits wieder mitten in der Planung fürs Sola 2018.

Mit dem Jahresversand habt ihr bereits die Anmeldung dafür erhalten.

Hier die ersten wichtigen Informationen für das Lager.

Nach der Anmeldung werden die letzten Infos inkl. Packliste kurz vor dem Lager zugestellt.

 

Wann? 16. – 27. Juli 2018
Wo? Zurzeit noch Überraschung, wird erst später bekannt gegeben
Wer? Kinder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren sind herzlich willkommen
Versicherung? Ist Sache der Teilnehmer. Während des Lagers sind die Teilnehmer zusätzlich REGA versichert.
Kosten? Fr. 230.- / bei Geschwister Fr. 200.- pro Kind

(Liebe Eltern, die Kosten sollen nicht das Hindernis sein, ihr Kind für das Lager anzumelden, wir bitten euch aber, dies frühzeitig bei der Lagerleitung zu melden)

Zecken? Wir empfehlen den Teilnehmern sich gegen Zecken zu impfen. Im Lager werden jedoch auch  regelmässig Zeckenkontrollen durchgeführt.
Lagerplanung? Das Lager wird unter Jugend & Sport (Lagersport Trekking) angemeldet. Das Leitungsteam von BRJW Lenzburg übernimmt die Planung und Durchführung, wobei wir durch einen J&S Coach betreut werden. Das Leitungsteam hat die nötigen Leiterkurse absolviert und verfügt über grosse Verantwortung und das nötige Know-How.
Fragen? Bei Fragen oder Anliegen dürft ihr euch jederzeit bei unserer Lagerleitung melden. Sämtliche Anfragen sind willkommen und werden gerne beantwortet. Uns ist es wichtig, dass Unklarheiten geklärt werden können.

Olivia Schauli: olivia.schauli@gmail.com; 076 518 86 12

Anja Yehia: anja.yehia@gmail.com; 078 654 11 77

 

Hier geht’s zum Anmeldungsformular.

 

Wir freuen uns auf DICH!

Leitungsteam
Blauring & Jungwacht Lenzburg

07.01.2018 | geschrieben von Mirjam Sutter

Am 2. Dezember machten sich 15 Blauringmädchen und 8 Leiterinnen auf den Weg, dem Samichlaus zu helfen. Denn ein neidischer Schmutzli hatte dem Samichlaus den Sack gestohlen und was sollte dieser nun den Kinder verteilen? Der Schmutzli hatte jedoch eine Aufgabenliste zurückgelassen, für jede erledigte Aufgabe auf der Liste würde er einige Nüsschen, Mandarinen oder etwas Schokolade zurückgeben. Also machten wir uns in verschiedenen Gruppen daran, diese Aufgaben zu erledigen. Eine Gruppe verbrachte den Morgen im Trampolino, eine zweite war im Rollingrock und die Ältesten genossen ihren Aufenthalt im Adventure Room und auf dem Weihnachtsmarkt.

Am Nachmittag trafen wir uns alle im Pfadihuus Malters. Zuerst gab es ein Zvieri und die Kinder bekamen etwas Zeit, um ihren Schlafplatz einzurichten. Zum Znacht gab es feine Teigwaren mit mehreren Saucen und zum Dessert Schoggifondue. Nach dem Abendessen spielten wir Tabu und erzählten uns gegenseitig, welche Aufgaben wir alle erledigt hatten. Alle hatten viel Aufregendes von ihrem Vormittag zu berichten. Da so viele Aufgaben erledigt wurden, war der Samichlaussack nun gut gefüllt. Damit der Samichlaus den Sack abholen konnte, stellten wir in vor die Tür. Nach einer weihnachtlichen Gute-Nacht-Geschichte war dann auch schon Schlafenszeit angesagt.

Am Sonntag mussten wir früh aufstehen, um alle Sachen zu packen und das Haus zu putzen. Als wir dann vor die Tür traten, sahen wir, dass der Samichlaus uns als Dank für die Hilfe einen Teil der Nüsschen, Mandarinen und Schokolade zurückgelassen hatte. Nach einigen Spielen machten wir uns auf den Weg zur Kunsteisbahn Luzern, wo wir einige schöne Stunden auf dem Eis verbrachten und zu Mittag assen. Dann hiess es auch schon Abschied zu nehmen, und wir fuhren zurück nach Lenzburg. Müde, aber mit schönen Erinnerungen im Gepäck, kamen wir schlussendlich in Lenzburg an und unserer Weihnachtswochenende war zu Ende.

IMG-20171202-WA0004 IMG-20171203-WA0104IMG-20171203-WA0095 20171203_122052

10.12.2017 | geschrieben von Mirjam Sutter

FB-Banner

 

Tauch in das Leben der Jubla Lenzburg ein. Wir brauchen dich! Hilf uns im Spiel gegen die Zeit: Dich erwartet eine Bombenjagd durch die Stadt Lenzburg mit vielen Posten, Spiel und Spass! Und das Beste: Du kannst tolle Preise gewinnen oder coole Jubla-Artikel erwerben! Auch alle Eltern sind herzlich eingeladen. Es gibt Kaffe und Kuchen und wir versorgen euch mit spannenden Infos zu unserer Schar!
Sei mit all deinen Freunden dabei am 9. September, dem nationalen Jubla Tag, und entdecke den Jublaner in dir!

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr auf der Piazza. Falls vorhanden, unbedingt ein Sola-Tshirt anziehen.

Wir freuen uns auf dich!

28.08.2017 | geschrieben von Jenny Geissmann

DSC_5282 DSC_5431

An unserem Pfingstanlass fuhren wir mit dem Bus zum Schloss Hallwyl. Beim Schloss legten wir eine Pause ein, um Spiele zu spielen und das obligatorische Gruppenfoto zu schiessen.

Dann machten wir uns auf den Weg zur Schiffsanlegestelle und fuhren mit dem Schiff nach Beinwil am See. Anschliessend wanderten wir von Beinwil am See zurück zum Schloss Hallwyl.

Zurück in Lenzburg gingen wir zur Wiese beim ehemaligen Bezirkschulhaus. Dort machten wir eine Wasserschlacht, spielten Spiele und brätelten. Zum Abschluss des Tages sangen wir gemeinsam Lieder.

10.06.2017 | geschrieben von Mirjam Sutter

sola-farbengame

«Mer hebed ab! – D’Jubla im Weltall»

Nicht mehr lange, dann findet unser Sommerlager 2017 statt! Ihr wollt 2 Wochen purer Action, Natur und Lebensfreu(n)de? Dann melde dich noch heute an! (weitere Infos & Anmeldetalon)

Wir freuen uns, dieses Erlebnis mit Dir und deinen Freunden zu teilen: Lagerfeuer, viele Spiele, Natur pur und Geländegames warten auf Dich und deine Freunde.

 

Bis bald im Wald

Euer Leitungsteam

01.06.2017 | geschrieben von Jenny Geissmann

Am 20. & 21. Mai 2017 fand das Jubiläumsfest der Stadtmusik Lenzburg statt. 100 Jahre alt wurden sie – herzlichen Glückwunsch!

Jungwacht Blauring Lenzburg hatte an diesem Fest ein Beizli. Wir verkauften Würste mit Salat, Schlangenbrot, Marshmallows & kleine Schokoküchlein. Unser Beizen-Motto war ganz dem Sommerlager gewidmet, so lautete der Name «Abenteuer Weltraum» und die ganze Beiz war im Weltraum-Look dekoriert.

Für uns war es eine super Erfahrung. Wir haben viele neue Bekanntschaften gemacht, tolle Erinnerungen gesammelt und wieder einmal unter Beweis gestellt, dass wir zusammen alles schaffen!

Allen die uns besucht haben: «VIELEN DANK!»

Beizli-Fest

28.05.2017 | geschrieben von Jenny Geissmann

 

«Mer hebed ab! – D’Jubla im Weltall»

 

Wir suchen immernoch Passagiere für unsere Reise ins All, sei auch du dabei und melde dich bis zum 14. Juni 2017 an.

Den Anmeldetalon findest du hier.

11.05.2017 | geschrieben von Jenny Geissmann

Zufriedene Eltern, begeisterte Kinder, motivierte Leiter – der Sommerlager-Tag war ein voller Erfolg. Wir freuen uns auf unser Sommerlager vom 17.–28. Juli 2017 unter dem Motto «Mer hebed ab! – D’Jubla im Weltall».

 

Solatag_2017

11.05.2017 | geschrieben von Jenny Geissmann
Am 6. Mai 2017 findet zum ersten Mal ein Sommerlager-Tag für die ganze Familie statt. Mit verschiedenen Posten und Lager-Spielen kann die ganze Familie Lagerluft schnuppern, Leiter mit Fragen löchern und sich untereinander austauschen. Der Anlass findet von 10.00 – 16.00 Uhr auf der Wiese der Schulanlage Angelrain in Lenzburg statt. Anmelden müsst ihr euch nicht und vorbeikommen könnt ihr, wann und solange ihr wollt.
  • Kannst du das Sommerlager kaum erwarten? Dann komm vorbei und erlebe das Lager-Feeling hautnah.
  • Bist du noch nicht ganz sicher ob, das Sommerlager etwas für dich ist? Dann komm vorbei, lerne das Lagerleben kennen und frage deine Leiter alles, was du wissen willst.
  • Speziell für alle Eltern wird es eine «Kafi-Stube» geben. Mit wem schläft mein Kind im Zelt? Kann mein Kind nur eine Woche ins Lager kommen? Wie hoch sind die Lagerkosten? Was ist, wenn mein Kind Heimweh hat? Ab welchem Alter dürfen die Kinder am Lager teilnehmen? – In der «Kafi-Stube» haben Sie die Möglichkeit, den Leitern all ihre Fragen zu stellen, Unklarheiten und Sorgen aus der Welt zu schaffen und die Betreuungs-Personen ihres Kindes kennenzulernen.

 

Bis Bald, wir freuen uns auf euch!

24.04.2017 | geschrieben von Jenny Geissmann

Die Vorbereitungen für das Sommerlager von Jungwacht Blauring Lenzburg laufen bereits auf Hochtouren. Als Astronauten wollen wir im Sommer hoch hinaus – ganz nach dem diesjährigen Lagermotto „Mer hebed ab! – D’Jubla im Weltall“. Doch hierfür werden noch dringend Passagiere benötigt. Um die nötigen Mitglieder für die Reise aufzutreiben wird die Werbetrommel kräftig gerührt. An den Schulen sowie in den Dorfblättern will der Verein präsent sein. Wir hoffen, wir können auch auf dich zählen!

Screenshot_2017-04-19-12-59-38

19.04.2017 | geschrieben von Mirjam Sutter